Welt-in-Hannover.de Welt-in-Hannover.de Welt-in-Hannover.de Welt-in-Hannover.de

Pinnwand

Väterlotsen-Projekt_Symbolbild

Helden gesucht!

Projekt "Väterlotsen" der Region Hannover startet am 22. Januar 2018

Sie sind begeisterter Vater, Großvater, Onkel oder sozialer Vater eines Kindes und haben Lust, etwas gemeinsam mit anderen Vätern auf die Beine zu stellen?

Lotsenausbildung für Väter, die zusammen mit anderen Vätern Projekte machen oder Vätertandems bilden wollen.

10.01.2019

seebrücke Hannover

Solidarität mit Seebrücke Hannover

Große Aktion Studierender im Welfengarten

"Ein Zeichen für die Menschlichkeit"
Unterstützungsaktion am 10.01. um 13.00 Uhr für Seebrücke Hannover im Welfengarten. Mehrere Hochschulgruppen und der Allgemeine Studierendenausschuss (AStA) der Universität Hannover rufen dazu auf, Solidarität mit der Seebrücke zu zeigen.
"Die Seebrücke steht für die Solidarität mit den Menschen, die nach Europa flüchten." erklärt der Student Martin Gehring, der bei Seebrücke Hannover aktiv ist.

Bundesweit setzt sich die Bewegung gegen die Abschottung an den Außengrenzen der Europäischen Union und das bewusste Sterbenlassen von Menschen im Mittelmeer ein. "Statt für sichere Fluchtwege zu sorgen, werden die Crews der zivilen Seenotrettungsorganisationen kriminalisiert. Die Seebrücke macht auf diese unhaltbaren ustände aufmerksam, damit sie beendet werden." führt Gehring aus.
"Ich freue mich sehr über ein deutliches Zeichen der Solidarität durch meine Kommiliton_innen und alle solidarischen Menschen in Hannover. Die Seebrücke Hannover fordert einen sicheren Hafen für Gerettete aus dem
Mittelmeer auch in Hannover." erklärt Gehring mit Blick auf die aktuelle Situation im Mittelmeer. Zivile Rettungsschiffe haben aktuell rund 50 gerettete Menschen an Bord. Diesen Menschen wird nicht erlaubt an Land
in Sicherheit zu gehen.
Die Aktion wird um 13 Uhr hinter dem Hauptgebäude der Universität Hannover im Welfengarten stattfinden.
Eingeladen sind nicht nur Studierende. Aktive der Seebrücke Hannover. werden für Fragen vor Ort sein.

09.01.2019

Aikido Training mit Kindern

Aikido Schnupperkurse im Februar

Die friedliche Kampfkunst Aikido - für Kinder und Erwachsene

AikiKids, Flüchtlings-Kids sind sehr willkommen.
Anfängerkurs für Kinder ab der 1. Klasse in Hannover von 18 - 19 Uhr.

Jeden Dienstag im Februar 2019 (5. - 26.02.2019)

Schnupperkurs Aikido für Erwachsene und Studierende

Für alle ab dem 17. Lebensjahr von 19 - 21.30 Uhr.

Anfängerkurs in Hannover jeden Dienstag im Februar 2019 (5. - 26.02.2019)

04.01.2019

Orangegelber Fleck mit dem Namen Rike Bill und Historisches Museum Hannover

Kulturprojekt Heimat

"Wie klingt eigentlich Heimat?"

Das Klang- und Kulturprojekt "Heimat" sucht Teilnehmer*innen, die sich dazu bereit fühlen, einen Teil ihrer Heimat preiszugeben und aktiv am Projekt mitzuwirken.

Bis zum 15.01. kann man sich bei bill.friederike@icloud.com für das Projekt anmelden. Am 18.01. und 19.01. finden die Aufnahmen statt, für die sich jeder Teilnehmende etwa eine Stunde einplanen sollte.

Weitere Informationen zu den Aufgaben der Teilnehmenden gibt es im Infoblatt.

20.12.2018

Hochschule Hannover Logo und intoSTUDY Logo

Vorbereitung Studium

für ausländische Studieninteressierte

intoSTUDY, Projekt der Hochschule Hannover, ist eine Flüchtlings-Integrations-Initiative. Die 40 ausgewählten Teilnehmenden erhalten den Gasthörerstatus. Das Projekt beinhaltet eine Fülle an Fach- und Sprachkursen, welche zu Anfang auf Englisch stattfinden, sowie Deutschkurse und läuft über drei Semester. Mehr Informationen über die Kurse und die Bewerbung gibt es auf der Website der Hochschule.

Bewerbung durch einen Lebenslauf bis zum 1. Januar 2019 bei intostudy@hs-hannover.de einreichen. Später eingereichte Bewerbungen können beachtet werden, sollten noch Restplätze vergeben werden können.

18.12.2018

Flaschenpost

Texte schreiben, die ankommen

Kreativ und treffend schreiben lernen

Meldet Euch an zum Schreibseminar der Heinrich-Böll-Stiftung am 16./17. Februar 2019. Gerlinde Geffers vermittelt Euch, wie komplexe Fachinhalte in flüssige Texte gegossen werden – vom Ankündigungstext bis zum Hintergrundpapier.

Erprobt anschließend Euer neues Können gleich auf unserer Webseite. Wir suchen ständig neue Mitstreiter*innen.

Weitere Informationen und Anmeldung auf greencampus.boell.de

16.12.2018

Zwischenraum

Events gestalten in Öffentlichen Räumen

Qualifizierungstage für Veranstalter*innen

Die Agentur für kreative Zwischenraumnutzung e. V. veranstaltet im Januar sieben Workshops als Qualifizierungstage für Veranstalter*innen.

11.12.2018

bundesverdienstkreuz

Ausgezeichnete Migrant*innen in Hannover

Nach Simin Nassiri erhielt nun Abayomi Oluyombo Bankole das Bundesverdienstkreuz

Für ihr jahrzehntelanges Engagement in der Frauen- und Flüchtlingsarbeit hat Simin Nassiri das Bundesverdienstkreuz von Oberbürgermeister Stefan Schostok verliehen bekommen. Die Hannoveranerin flüchtete Mitte der 80-er Jahre aus politischen Gründen aus dem Iran und engangierte sich schon bald für andere Geflüchtete. Seit 1994 wirkt sie im Flüchtlingsbüro von kargah mit.

Auch der Vorsitzende des Afrikanischen Dachverbands, Abayomi Oluyombo Bankole, ist jetzt für sein langjähriges Engagement für Integration und Völkerverständigung mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet worden.

05.12.2018

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14

Welt-in-Hannover.de bedankt sich herzlich für die tolle Unterstützung bei den vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, sowie zahlreichen Organisationen und hofft auf weitere gute Zusammenarbeit.

Schirmherrin des Projekts Welt-in-Hannover.de ist Frau Doris Schröder-Köpf, Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe.

kargah e. V. - Verein für interkulturelle Kommunikation, Migrations- und Flüchtlingsarbeit    Kulturzentrum Faust e. V.    Landeshauptstadt Hannover