Welt-in-Hannover.de Welt-in-Hannover.de Welt-in-Hannover.de Welt-in-Hannover.de

Pinnwand

Antirassismuskundgebung gegen Afd

Kundgebung gegen die AfD

Meuthen nicht willkommen - Hannover nazifrei!

Antirassistische & Antifaschistische Demonstration anlässlich einer geplanten Großveranstaltung der AfD mit ihrem EU-Spitzenkandidaten Meuthen in Hannover. Die Afd ist rassistisch, islamophob, antisemitisch, antifeministisch, frauenfeindlich, homophob, autoritär und nationalistisch, gewerkschaftsfeindlich und geschichtsrelativierend. Die AfD ist die einzige Partei, die den Klimawandel leugnet, ihre Wirtschafts- und Sozialvorschläge sind neoliberal und antisozial und richten sich gegen die "kleinen Leute", die sie vortäuscht, zu vertreten. Die AfD lügt, hetzt, spaltet und denunziert, sie bietet ein Sammelbecken für Faschisten und Neonazis.
Wer AfD wählt, wählt Nazis!
Am 26.4. werden wir der AfD nicht die Straße überlassen und rufen auf, überall in Hannover gegen die AfD zu demonstrieren!

Um 12:30 Uhr laden wir zu einer gemeinsamen Kundgebung auf dem Kröpcke ein!

Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten (VVN-BdA) e. V. www.aufstehen-gegen-rassismus.de

23.04.2019

Kindermuseum Projekt Buntmalerei

Refugees welcome im Kindermuseum

Jubiläumsfest am 28. April für alle Familien

Kindermuseum feiert 5-jähriges Bestehen

Bereits seit fünf Jahren gibt es das Kindermuseum Zinnober. Am Sonntag, 28. April, wird deshalb ein großes Jubiläumsfest veranstaltet. Das beginnt um 11 Uhr mit einer Begrüßung. Um 11.30 Uhr findet eine Lesung mit Ingo Siegner, Kinderbuchautor und Schirmherr des Kindermuseum Zinnober, statt. Anschließend wird das große Büffet eröffnet und starten Aktionen drinnen und draußen: Unter anderem werden Origami, Farbschleuderbilder und eine Holzwerkstatt angeboten. Aus großen Kartons können die Kinder ein Spielhaus bauen. Zum Abschluss der Feier werden um 16 Uhr Illustrationen von Ingo Siegner sowie Kinderbilder versteigert.

Der Eintritt ist frei. Getränke und Büffet kosten pauschal 5 Euro pro Person.

Wir freuen uns über alle, die mit uns feiern wollen!

www.kindermuseum-hannover.de/

Adresse:

Badenstedter Straße 48
30453 Hannover

Tel. 0511-897 334 66

info@kindermuseum-hannover.de

14.04.2019

Dein Leben Dein Rap_Postkarte

Dein Leben, Dein Rap

Werde Dein eigener Musik-Produzent!

Das Kulturzentrum Faust bietet wöchentliche Workshops zu "Beatboxen", "Erstellen von Beats, Schreiben von Tracks" ... kommt am 30.04. oder 02.05. um 17:30 Uhr zum Info-Tag in die IGS Linden und zeigt, was Ihr draufhabt!

09.04.2019

Handwerkskammer Hannover_Logo

Berufsorientierung für Flüchtlinge BOF (V)

bei der Handwerkskammer Hannover

Dauer: 13.05.2019 – 06.09.2019 (17Wochen) in Vollzeit (38,5Stunden/Woche)

Berufsorientierung, Ausbildungsvorbereitung und Qualifizierung für eine Ausbildung oder Einstiegsqualifizierung(EQ) im Sommer 2019.

03.04.2019

Geburtstagsfeier in Ghana

Auf nach Ghana, Togo oder Peru!

Freiwilliger Lerndienst beim VNB e. V.

Ab August 2019 können Freiwillige bei den VNB-Partnern in Ghana, Togo, Malawi und Peru für 12 Monate mitarbeiten. Eine intensive Vorbereitung gehört bei uns ebenso dazu, wie die kontinuierliche Begleitung der Freiwilligen während des Jahres.

Das erste Vorbereitungsseminar beginnt bereits im Mai 2019. Es gibt noch wenig freie Plätze. Interessierte können sich noch bis zum 18. April 2019 bewerben.

02.04.2019

Väterlotsen-Projekt_Symbolbild

Helden gesucht!

Projekt "Väterlotsen" der Region Hannover startet am 15. Mai 2019

Sie sind begeisterter Vater, Großvater, Onkel oder sozialer Vater eines Kindes und haben Lust, etwas gemeinsam mit anderen Vätern auf die Beine zu stellen?

Lotsenausbildung für Väter, die zusammen mit anderen Vätern Projekte machen oder Vätertandems bilden wollen.

01.04.2019

Comic Migrationspolitik

Haymat - Neue Perspektiven der Migrationspolitik

Lesungen, Vorträge, Diskussionen vom 5.4.-7.4.

Rechte Diskurse erstarken, Lebens- und Arbeitsverhältnisse von Menschen mit Migrationsgeschichte sind vielfach prekär und es gibt kaum öffentliche Unterstützung für migrantische Bewegungen und Initiativen, die Teilhabe und Gleichstellung fordern. Aber auch die Konturen einer linken Migrationspolitik sind nach über 60 Jahren Einwanderung unscharf. Begreift sie Migration und Einwanderung als einen Prozess von unten, in dem permanent um soziale und politische Rechte gekämpft wird? Laden linke Organisationen migrantische Aktivist*innen zum solidarischen Miteinander, zur Mitarbeit ein? Öffnen sich linke Politikansätze für die Interessen und Bedürfnisse von Migrant*innen?

Die Konferenz der Rosa Luxemburg Stiftung möchte einen Perspektivwechsel in der Migrationspolitik stärken und einen Raum schaffen, in dem Menschen mit und ohne Migrations- und Fluchtgeschichte, insbesondere migrantische Selbstorganisationen, gemeinsam mit Wissenschaftler*innen, Aktivist*innen und Vertreter*innen der Politik über einen Perspektivwechsel des Migrationsdiskurses debattieren .

zum Programm

30.03.2019

Zuhören_Symbolbild

Anders sehen - anders denken.

Entlastende Gespräche für Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe.

Jeden Dienstagabend, kostenloses Angebot.

29.03.2019

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

Welt-in-Hannover.de bedankt sich herzlich für die tolle Unterstützung bei den vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, sowie zahlreichen Organisationen und hofft auf weitere gute Zusammenarbeit.

Schirmherrin des Projekts Welt-in-Hannover.de ist Frau Doris Schröder-Köpf, Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe.

kargah e. V. - Verein für interkulturelle Kommunikation, Migrations- und Flüchtlingsarbeit    Kulturzentrum Faust e. V.    Landeshauptstadt Hannover