Welt-in-Hannover.de Welt-in-Hannover.de Welt-in-Hannover.de Welt-in-Hannover.de

Bildungs- und Begegnungsprojekte

Interkulturelles Begegnungs- und Bildungscafé

Interkulturelles Begegnungs- und Bildungscafé

Mit diversen Teilprojekten

Hier treffen sich „alte und neue“ Stadt(teil)bewohnerInnen: Sie diskutieren miteinander, machen gemeinsam Kunst, beschäftigen sich mit verschiedenen Sprachen oder kochen zusammen. Wir wollen gemeinsam mit Euch zeigen, dass Bildung Spaß machen kann – wir möchten Bildung in Verbindung mit Kreativität als Freizeitgestaltung zusammen mit interessanten Menschen erfahren.

Kontakt

ikubebi@kargah.de

Adresse

Zur Bettfedernfabrik 1
30451 Hannover
Google Maps

Freiwilligenzentrum

Café F Freiwilligenzentrum

im üstra Kundenzentrum

Anlaufstelle für alle Belange rund um das Thema bürgerschaftliches Engagement und Freiwilligenarbeit.

Die wesentliche Aufgabe des Freiwilligenzentrums ist die Förderung des bürgerschaftlichen Engagements in allen gesellschaftlichen Bereichen.

Beratung von an freiwilliger Arbeit interessierten Bürgerinnen und Bürger, die Beratung von Non-Profit-Organisationen, die Freiwillige in ihren Einrichtungen einbinden möchten und die Initiierung eigener Projekte. Mit der Initiierung eigener Projekte nimmt das FWZ gesellschaftliche Entwicklungen auf und unterstützt soziale Teilhabe.

Montags bis Donnerstags von 10 bis 18 Uhr und Freitags von 10 bis 16 Uhr können Sie uns sowohl telefonisch als auch persönlich in unseren Geschäftsräumen im 2. Stock des Üstra-Kundenzentrums mitten in der City von Hannover erreichen.

Das Café F ist ein Ort zum Verweilen, zum Begegnen, zum Erleben, zum Engagieren.

Projelte wie Ausbildungspaten, Menschen verbinden Menschen, Sprachzauber, Radio von und für Freiwillige oder die Weihnachtsinitiative.

Kontakt

info@fwzh.de

Adresse

Karmarschstraße 30-32
30159 Hannover
Google Maps

Kulturbüro Linden-Süd / Café Allerlei

Café Allerlei

Begegnung in Linden-Süd

Das Café Allerlei bietet Raum für:

  • Begegnung mit anderen Familien aus dem Stadtteil
  • Austausch über Erziehungsfragen
  • Zeit für Spiel und Spaß mit Ihren Kindern
  • Vernetzung im Stadtteil
  • Verwirklichung eigener Ideen und Wünsche

Die Angebote sind kostenfrei und offen für alle. Sie können sich im Café auch ehrenamtlich engagieren.

Kontakt

m.nueckel@caritas-hannover.de

Adresse

Allerweg 7
30449 Hannover
Google Maps

Der Co-Working-Space auf der MiSO-Etage mit 4 PC-Arbeitsplätzen

Co-Working-Space des MiSO-Netzwerkes

Der Co-Working-Space ist ein mit 4 PC-Arbeitsplätzen ausgestatteter Büroraum beim MiSO-Netzwerk. „Der Co-Working-Space ist ein Ort des Erfahrungsaustausches“, sagt Projektleiter Abayomi Bankole: „Hier findet praktischer Wissenstransfer statt.“

Der Raum kann von gemeinnützig tätigen Vereinen und Initiativen gemeinsam genutzt werden, um am Gemeinwohl ausgerichtete Arbeit zu verrichten.

Anmeldung bei Lesia Brezitska, Telefon: (05 11) 54 57 19 56.

Kontakt

info@miso-netzwerk.de

Adresse

Mengendamm 12
30177 Hannover
Google Maps

Welcome Board Niedersachsen

Welcome Board Niedersachsen

Förderung internationaler Musiker*innen in Hannover

„Welcome Board“ ist eine Initiative der Musikland Niedersachsen gGmbH und des Niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur.

Sie unterstützt Musikschaffende, die aus ihrer Heimat fliehen mussten oder nach Deutschland immigriert sind. Es soll ein Raum für Begegnung geschaffen, die Offenheit gegenüber Menschen aus anderen Ländern und ihrer Musik gefördert und Teilhabe am gesellschaftlichen Leben und Integration ermöglicht werden. „Welcome Board“ hat es sich dabei zum Ziel gesetzt, die verschiedenen Musikkulturen mit ihren jeweiligen Besonderheiten gleichwertig zu unterstützen.

Zentral für die Einrichtung sind außerdem die Fragen, welche Formen von Musik neu nach Niedersachen gekommen sind, wer sie spielt und hört und mit welchen Instrumenten sie umgesetzt wird.

Außerdem ist die Beratung und Vernetzung der Musikschaffenden ein wichtiges Arbeitsfeld von „Welcome Board“ – auch bei praktischen Anliegen wie der Suche nach Probemöglichkeiten oder Instrumenten.

Darüber hinaus werden Vereine und Einrichtungen daraufhin angesprochen, ob sie geflüchtete Musikschaffende in ihre Arbeit einbinden beziehungsweise ihnen eine Bühne bieten möchten. In der Funktion als Service- und Koordinationsstelle können sich Institutionen, Verbände und natürlich Geflüchtete bei „Welcome Board“ melden.

Kontakt

welcomeboard@musikland-niedersachsen.de

Adresse

Hedwigstraße 13
30159 Hannover
Google Maps

Logo Cameo Kollektiv

cameo kollektiv

Kreative Menschen für eine bunte Stadtgesellschaft

Das Cameo Kollektiv ist Kreativkollektiv mit rund 30 festen Vereinsmitgliedern. Darüber hinaus gibt es viele Menschen, die sich ohne Mitgliedschaft an Projekten beteiligen. Die Mitglieder kommen aus verschiedenen Bereichen – von Kunst (Film, Fotografie, Text) über Journalismus und Sozial- oder Geisteswissenschaften bis hin zu Aktivismus. Im Zentrum des Schaffens steht der Begriff Medien.

Es geht dem Kollektiv um multimediale Sensibilisierung für Interkultur, Vielfalt und Demokratie (beispielsweise über Fotoserien, Illustrationen und Videos). Das Kollektiv steht für eine offene, vielfältige und bunte Gesellschaft.

Als besonderes Angebot bietet Cameo einen interkulturellen Co-Working-Space mit Netzwerkcharakter, an dem auch Geflüchtete vor Ort arbeiten oder sich in Projekte einbringen können.

Das Cameo Kollektiv ist Herausgeber eines eigenen Magazins, unter der Schirmherrschaft von Doris Schröder-Köpf, von dem es bisher drei Ausgaben gibt.

Kontakt

hallo@cameo-kollektiv.de

Adresse

Leinstraße 16
30159 Hannover
Google Maps

Flüchtlingsnetzwerk Laatzen

Flüchtlingsnetzwerk Laatzen

Willkommen in Laatzen!

Viele Menschen aus Kriegs- und Krisengebieten haben hier Schutz und Sicherheit gefunden. Das Netzwerk für Flüchtlinge in Laatzen hat sich in Kooperation mit der Stadt Laatzen gebildet, damit unsere neuen Nachbarn die Möglichkeit zur Integration erhalten.

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle:
Dienstag 15 - 17 Uhr
Donnerstag 10 - 12 Uhr

Telefon: 0511 / 34082615

Kontakt

info@willkommen-in-laatzen.de

Adresse

Marktplatz 3
30880 Laatzen
Google Maps

IIK Logo

Miteinander 50+ bei IIK

Gemeinsam in kleinen Gruppen individuelle Interessen ausleben

Der Verein IIK bietet die Gelegenheit, gemeinsam zu spielen, kochen, lesen, musizieren, tanzen, fotografieren und kreativ sein. Für alle Menschen ab 50 Jahre.

Kontakt

info@iik-hannover.de

Adresse

Zur Bettfedernfabrik 3
30451 Hannover
Google Maps

1 2

Welt-in-Hannover.de bedankt sich herzlich für die tolle Unterstützung bei den vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, sowie zahlreichen Organisationen und hofft auf weitere gute Zusammenarbeit.

Schirmherrin des Projekts Welt-in-Hannover.de ist Frau Doris Schröder-Köpf, Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe.

kargah e. V. - Verein für interkulturelle Kommunikation, Migrations- und Flüchtlingsarbeit    Kulturzentrum Faust e. V.    Landeshauptstadt Hannover