Welt-in-Hannover.de Welt-in-Hannover.de Welt-in-Hannover.de Welt-in-Hannover.de
Best OFF_Festival Freie Theater 2022

4. Arabisches Theatertreffen

70 internationale Künstler und Künstlerinnen kommen nach Hannover

Das diesjährige Festival läuft unter dem Titel: "Erbe, Realitäten Perspektiven Horizonte".

  Jürgen Castendyk | 03.05.2022

Vor zehn Jahren gab es im Theater im Pavillon das erste Theatertreffen vom 18. bis 24. Mai 2012 mit dem Titel: Arabischer Frühling. Alles war neu, ein wenig improvisiert und ohne deutsche Übersetzung. Das hat sich nun gewaltig geändert. Auf einer Pressekonferenz am 26.05. wurde das Programm des 4. Arabischen Theatertreffens mit dem Titel: "Erbe, Realitäten Perspektiven, Horizonte" vorgestellt. Es kommen 8 internationale Ensembles mit 70 internationalen Künstlerinnen und Künstlern nach Hannover, 8 Produktionen an 6 Tagen mit 13 Vorstellungen werden gezeigt. Hinzu kommen 8 Nachgespräche mit dem Publikum, 3 Fachgespräche und ein Abschlusskonzert. Die Künstler*innen kommen aus Algerien, Agypten, Kuweit, dem Libanon, Marokko und aus Tunesien. Eine Produktion entstand in Kooperation mit der theaterwerkstadt hannover und eine mit dem Theater im Pavillon. Alle Produktionen gibt es in deutscher und englischer Übersetzung über ein Laufband.

Ein so grosses Programm kann nur mit Sponsoren entwickelt werden. Das Festivalteam, darunter Sabine Trötschel, Fettah Diouri und Katharina Wisotzki, waren stolz auf die überwiegende Förderung durch die Kulturstiftung des Bundes und der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien. Es ist das erste Mal, dass der Bund das Arabische Theaterfestival großzügig fördert. Aber auch niedersächsische Stiftungen und das Kulturbüro der Landeshauptstadt Hannover gehören zu den Förderern.


Die einzelnen Theatervorstellungen sind im Veranstaltungskalender von Welt-in-Hannover zu finden. Die Preise sind moderat: 19 Euro und 13 Euro ermäßigt. Mit dem HannoverAktivPass gibt es noch einmal 50 Prozent auf den ermäßigten Preis.

Welt-in-Hannover.de bedankt sich herzlich für die tolle Unterstützung bei den vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, sowie zahlreichen Organisationen und hofft auf weitere gute Zusammenarbeit.

Schirmherrin des Projekts Welt-in-Hannover.de ist Frau Doris Schröder-Köpf, Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe.

kargah e. V. - Verein für interkulturelle Kommunikation, Migrations- und Flüchtlingsarbeit    Kulturzentrum Faust e. V.    Landeshauptstadt Hannover