Welt-in-Hannover.de Welt-in-Hannover.de Welt-in-Hannover.de Welt-in-Hannover.de

Mahnwache

Gemeinsame Haltung gegen Hetze

Über 2000 Bürger*innen aus Stadt und Region versammelten sich am 14. Januar 2022 auf dem hannöverschen Opernplatz, um für Zusammenhalt und verstärkte Impfbereitschaft zu werben.

  Martin Tönnies | 15.01.2022

Allein in der Region Hannover sind bislang mehr als 1.000 Menschen an Corona gestorben. „Impfen statt schimpfen“ lautet ein griffiger Slogan derer, die bislang aktiv durch Schutzimpfungen der Pandemie begegnen. Doch das reiche nicht.

Im Zentrum der Veranstaltung stand der Appell an eine gemeinsame Haltung gegenüber denen, die seit einigen Wochen zu so genannten „Spaziergängen“ einladen. Dies sind Zusammenkünfte von Menschen, die, unter der Flagge der Demonstrationsfreiheit, Infektionsschutzmaßnahmen bewusst missachten und mitunter äußerst respektlos und aggressiv gegenüber Ordnungshüter*innen auftreten. Den „Spaziergängern“ ginge es nach den (sehr klaren) Worten der Redner*innen weitestgehend nicht um Dialog und Meinungsaustausch, sondern um reine Provokation.

Veranstalter*innen waren der Freundeskreis Hannover e.V., der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB), das Bündnis „bunt statt braun“ und die Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannover.

Welt-in-Hannover.de bedankt sich herzlich für die tolle Unterstützung bei den vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, sowie zahlreichen Organisationen und hofft auf weitere gute Zusammenarbeit.

Schirmherrin des Projekts Welt-in-Hannover.de ist Frau Doris Schröder-Köpf, Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe.

kargah e. V. - Verein für interkulturelle Kommunikation, Migrations- und Flüchtlingsarbeit    Kulturzentrum Faust e. V.    Landeshauptstadt Hannover