Welt-in-Hannover.de Welt-in-Hannover.de Welt-in-Hannover.de Welt-in-Hannover.de
UFU-Logo mit Maske

WLAN in Flüchtlingsunterkünften

Helfer*innen gesucht

Am 22.10.2020 hat der Verwaltungsausschuss der Landeshauptstadt darüber entschieden, dass ein vom UFU gemeinsam mit Freifunk vorgelegtes WLAN-Realisierungskonzept in allen Gemeinschaftsunterkünften umgesetzt wird. Schon Mitte November 2020 soll mit dem WLAN-Ausbau in den Standorten Kampstraße, Am Nordhang und Hermann-Ehlers-Allee begonnen werden.
UFU und Freifunk suchen hierfür noch dringend ehrenamtliche Helfer, die bei Montage und Inbetriebnahme unterstützen können. Je mehr helfende Hände sich finden, desto schneller kann eine Versorgung aller 42 Flüchtlingsunterkünfte mit WLAN gelingen.
Interessent*innen melden sich bitte bei: unterstuetzerkreis@uf-hannover.de

27.10.2020

WLAN ist in vielen Flüchtlingsunterkünften seit Jahren ein Problem. Insbesondere seit der Corona Krise sind die Geflüchteten dadurch fast völlig von der sozialen Teilhabe via Internet abgeschnitten. Das betrifft das Homeschooling für Schüler*innen genau so wie den online Kontakt zu Familienangehörigen, Freunden und ehrenamtlichen Unterstützer*innen.

Welt-in-Hannover.de bedankt sich herzlich für die tolle Unterstützung bei den vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, sowie zahlreichen Organisationen und hofft auf weitere gute Zusammenarbeit.

Schirmherrin des Projekts Welt-in-Hannover.de ist Frau Doris Schröder-Köpf, Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe.

kargah e. V. - Verein für interkulturelle Kommunikation, Migrations- und Flüchtlingsarbeit    Kulturzentrum Faust e. V.    Landeshauptstadt Hannover