Welt-in-Hannover.de Welt-in-Hannover.de Welt-in-Hannover.de Welt-in-Hannover.de
Demo Reisebüros 3

Corona-Krise

Reisebüros demonstrierten in der City

Vor dem Landtag in Hannover demonstrierten am 29.4. Mitarbeiter*innen und kleinere Touristikunternehmer*innen, um auf ihre wirtschaftliche Notlage aufmerksam zu machen.

  Natalia Hartung | 04.05.2020

Am 29.4. rief die Touristikbranche zu deutschlandweiten Demonstrationen auf. In ca. 40 Städten in der ganzen Bundesrepublik forderten sie Soforthilfen für ihre masssiv von der Krise bedrohten Unternehmen. Tausende Reiseverkäufer, Busunternehmer und kleine Veranstalter wollten auf ihre wirtschaftliche Notlage aufmerksam machen. Sie forderten staatliche Hilfe. In Hannover sammelten sich die Protestierenden vor dem Landtag, um anschließend nach Berlin weiterzuziehen, wie sie ankündigten.

Demonstrationen der Tourismusbranche waren in zahlreichen Orten innerhalb der gesamten BRD angemeldet:. Gefordert wurde unter anderem ein „Rettungsschirm für Reisebüros und möglichst schnelle Soforthilfe ohne Rückzahlung“. Unter Hashtags wie #RettetdieReisebüros oder #WirsindTouristik sind alle Neuigkeiten zu finden. Am 13. Mai wird erneut bundesweit demonstriert. Dann wird wieder in vielen deutschen Städten auf die missliche Lage der Touristik aufmerksam gemacht, etwa in Berlin, Leipzig und München. Bislang sind an diesem Tag Demonstrationen in 21 Städten angemeldet.


Die Informationen stammen überwiegend aus der Wochenzeitung 'Touristik Aktuell' und aus dem in Hannover aufgenommenen Video. Alle Fotos sind von Natalia Hartung

reisebueros_retten_6.jpg reisebueros_retten_6.jpg reisebueros_retten_6.jpg reisebueros_retten_6.jpg

Welt-in-Hannover.de bedankt sich herzlich für die tolle Unterstützung bei den vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, sowie zahlreichen Organisationen und hofft auf weitere gute Zusammenarbeit.

Schirmherrin des Projekts Welt-in-Hannover.de ist Frau Doris Schröder-Köpf, Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe.

kargah e. V. - Verein für interkulturelle Kommunikation, Migrations- und Flüchtlingsarbeit    Kulturzentrum Faust e. V.    Landeshauptstadt Hannover