Welt-in-Hannover.de Welt-in-Hannover.de Welt-in-Hannover.de Welt-in-Hannover.de
Kirsche auf der Rückseite des Café Safran

Teil 3 "Kirschen in Hannover"

heute: Kirschkern-Weitspucken

Über die Kirschen an Hannovers Hauswänden ist schon einiges spekuliert worden, aber Inspirationsquelle sind sie auf jeden Fall!

  Anja Lutz | 26.07.2019

Dass Kirschen gut für die Gesundheit sind, hat Claudia Ermel bereits in Teil 2 "Kirschen in Hannover" beschrieben. Aber es kommt noch besser: Kirschen können als Sportgerät genutzt werden! Genau genommen, nur deren Kerne.

Die Weltmeisterschaft im Kirschkern-Weitspucken wird seit 1974 jährlich auf der Annakirmes in Düren ausgetragen. Dabei haben die Teilnehmer*innen insgesamt sechs Versuche, um einen Kirschkern ohne Hilfsmittel so weit wie möglich entlang einer circa ein Meter breiten Bahn zu spucken. Gewertet wird die Entfernung zum ausgerollten Kirschkern, sofern dieser auf der Bahn liegen bleibt.

Hier finden Sie alle Hintergründe und die Berichte darüber, wer bei Frauen und Männern bereits den jeweiligen Weltrekord erringen konnte.

Vielleicht fühlt sich eine Sportsperson aus Hannover dazu aufgefordert, unsere Stadt bei der nächsten WM in Düren zu vertreten?

Welt-in-Hannover.de bedankt sich herzlich für die tolle Unterstützung bei den vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, sowie zahlreichen Organisationen und hofft auf weitere gute Zusammenarbeit.

Schirmherrin des Projekts Welt-in-Hannover.de ist Frau Doris Schröder-Köpf, Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe.

kargah e. V. - Verein für interkulturelle Kommunikation, Migrations- und Flüchtlingsarbeit    Kulturzentrum Faust e. V.    Landeshauptstadt Hannover