Welt-in-Hannover.de Welt-in-Hannover.de Welt-in-Hannover.de Welt-in-Hannover.de
Macht Worte_Goethe und Schiller

27.06. | Einlass: 19:00 Uhr, Beginn: 20:00 Uhr

"Macht Worte" Der hannoversche Poetry-Slam

“Freiheit und See(len)not”

Aufgrund des großen Andrangs bitte den Vorverkauf nutzen!

Poetry Slams boomen und liegen im Trend. Land auf, Land ab ist die “Schlacht der Worte” in aller Munde und mitten im Herzen der Hochkulturen angekommen. Dabei mauserte sich die hannoversche Szene zu einer der führenden und aktivsten im deutschsprachigen Raum. Bei Hannovers ältestem und größtem Poetry Slam streiten Poeten aus der ganzen Republik wortmächtig, tiefsinnig und pointenreich mit ihren Texten um die Gunst und die Herzen des Publikums.

Macht Worte - Homepage

Kosten

Vorverkauf 7,- €; Abendkasse 9,- €, ermäßigt 7,- €

Adresse

Warenannahme
Zur Bettfedernfabrik 3
30451 Hannover
Google Maps

Mehr als 2200 Geflüchtete sind nach UN-Angaben im vergangenen Jahr im Mittelmeer gestorben und die Dunkelziffer ist sicherlich weitaus höher. Und während der eine Teil der Menschheit täglich ganz legal Grenzen überquert und komfortabel per Auto, Schiff und Flugzeug in fremde Länder reist, versuchen es die anderen überall auf dieser Welt vermeintlich illegal und geraten in höchste Not. Beim Poetry Slam zum Thema “Freiheit und See(len)not” stellen sich fünf Dichterinnen und Dichter der Frage, was es bedeutet, so frei oder unfrei zu sein, Grenzen überschreiten zu können – oder eben nicht. Durch den Abend führen die Moderatoren Jörg Smotlacha und Gerrit Wilanek.

Alle Einnahmen und Gagen der Veranstaltung werden an SOS MEDITERRANÉE gespendet.

SOS Mediterranée ist eine europäische, maritime und humanitäre Organisation zur Rettung Schiffbrüchiger im Mittelmeer. Sie wurde von Bürgerinnen und Bürgern im Mai 2015 gegründet – in Reaktion auf das Sterben im Mittelmeer und der Untätigkeit der Europäischen Union, diesem ein Ende zu setzen. SOS Mediterranée arbeitet im europäischen Verbund mit Teams in Deutschland, Frankreich, Italien und der Schweiz zusammen, gemeinsam finanzieren und betreiben sie das Rettungsschiff Aquarius, das seit Februar 2016 in internationalen Gewässern zwischen Italien und Libyen durchgehend im Einsatz ist. Die medizinische Versorgung übernimmt seit Mai 2016 Ärzte ohne Grenzen. Seit Beginn des Einsatzes konnten mehr als 29.000 Flüchtende an Bord der Aquarius willkommen geheißen werden.

Veranstaltungskalender

Kalendersuche

Rubriken

Mehrtägige Veranstaltungen

Newsletter | Wir | Kontakt | Impressum | Datenschutz  Folgen Sie uns auf Facebook

Welt-in-Hannover.de bedankt sich herzlich für die tolle Unterstützung bei den vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, sowie zahlreichen Organisationen und hofft auf weitere gute Zusammenarbeit.

Schirmherrin des Projekts Welt-in-Hannover.de ist Frau Doris Schröder-Köpf, Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe.

kargah e. V. - Verein für interkulturelle Kommunikation, Migrations- und Flüchtlingsarbeit    Kulturzentrum Faust e. V.    Landeshauptstadt Hannover