Welt-in-Hannover.de Welt-in-Hannover.de Welt-in-Hannover.de Welt-in-Hannover.de
Julia Sander_Portrait

"Gedicht für einen Soldaten"

aus der Lesung "Fluss der Poesie"

Die Lesung fand am 04.04.2019 in der Iranischen Bibliothek statt.

  Julia Sander | 17.04.2019

Gedicht für einen Soldaten, Liviv, Ukraine

Ich sah dich, dort wo die Tauben sich küssen,
wo der Blütenstaub ein Bild zeichnet:
Eine Frau sitzt Arm in Arm mit einem Mann auf einer Bank.
Du trugst einen Tarnanzug, der dich für deine Feinde unsichtbar machen sollte.
Trotzdem sah ich dich:
Du versuchtest zu vergessen, wie ein Künstler, mit der Angst, dass die Schönheit der eigenen
Imagination durch die Realität zerstört werden könnte, ertränktest du alle Häßlichkeiten.


Wir stellen nach und nach die Gedichttexte der Lesung "Fluss der Poesie" in unser Kaleidoskop ein. Die Lesung fand am 04.04.2019 in der Iranischen Bibliothek statt.

Welt-in-Hannover.de bedankt sich herzlich für die tolle Unterstützung bei den vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, sowie zahlreichen Organisationen und hofft auf weitere gute Zusammenarbeit.

Schirmherrin des Projekts Welt-in-Hannover.de ist Frau Doris Schröder-Köpf, Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe.

kargah e. V. - Verein für interkulturelle Kommunikation, Migrations- und Flüchtlingsarbeit    Kulturzentrum Faust e. V.    Landeshauptstadt Hannover