Welt-in-Hannover.de Welt-in-Hannover.de Welt-in-Hannover.de Welt-in-Hannover.de
Die Dichterin Majda Dari auf der Lesung

"Spät in der Nacht ..."

aus der Lesung "Fluss der Poesie"

Die Lesung fand am 04.04.2019 in der Iranischen Bibliothek statt.

  Majda Dari | 16.04.2019

Spät in der Nacht schlägt die Poesie mit ihrem Schnabel auf mein Fenster

Im Schoss des Strands der Fremde

ein kurzes Haar

fein wie ihre Stimme

wie angstvolle Luft

Sie malt Amuda mit einer langen Schnur

bis zum Land von Onkel Sam

Sie beherrschtes, in dieselbe Falle zu fallen,

wenn die Melodien an ihrem Herzen hängen.

Sie ist ein Kind, das seine Unschuld offen darstellt.

Wenn jemand es im Stich lässt,

verwandelt es sich in Regen.

Klingelt die Glocke der des Weissagerin,

sie legt die Träume unter das Kissen

und geht in einen vorübergehenden Tod.

Welt-in-Hannover.de bedankt sich herzlich für die tolle Unterstützung bei den vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, sowie zahlreichen Organisationen und hofft auf weitere gute Zusammenarbeit.

Schirmherrin des Projekts Welt-in-Hannover.de ist Frau Doris Schröder-Köpf, Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe.

kargah e. V. - Verein für interkulturelle Kommunikation, Migrations- und Flüchtlingsarbeit    Kulturzentrum Faust e. V.    Landeshauptstadt Hannover