Welt-in-Hannover.de Welt-in-Hannover.de Welt-in-Hannover.de Welt-in-Hannover.de
START-Stipendium_Logo

START-Stipendium für Jugendliche mit Migrationserfahrung

Bewerbungen möglich vom 01. Februar bis 15. März 2019

Was macht START?

START begleitet die Jugendlichen drei Jahre in ihrer persönlichen Entwicklung und bestärkt sie darin, unsere Gesellschaft aktiv mitzugestalten. Durch ein starkes Netzwerk; individuelle Betreuung; finanzielle Unterstützung sowie Veranstaltungen zu Themen wie interkulturelle Kompetenz, MINT und Politik werden ihre Potenziale gefördert. Zugleich werden die Jugendlichen zur Übernahme gesellschaftlichen Engagements ermutigt: Aus Talenten werden Macher!

31.01.2019

Für wen ist das START-Stipendium?

Bewerben können sich alle Schüler*innen, die

  • selbst - oder deren Vater oder Mutter - nach Deutschland zugewandert sind,
  • mindestens 14 Jahre alt sind,
  • mindestens noch drei Jahre in einem deutschen Bundesland (außer Baden-Württemberg) auf eine allgemein- oder berufsbildende Schule gehen,
  • im Schuljahr 2019/20 mind. die 9. Klasse besuchen,
  • Deutsch mindestens auf dem Niveau GER-B1 beherrschen,
  • unsere Gesellschaft aktiv mitgestalten und unsere Demokratie stärken wollen,
  • bereit für ein intensives dreijähriges Bildungs- und Engagementprogramm sind.

Kontaktdaten des Teams der START-Stiftung: Telefon: (069) 300 388 488 (Mo.- Fr., 10:00 – 16:00h) oder per E-Mail an stipendium@start-stiftung.de

Welt-in-Hannover.de bedankt sich herzlich für die tolle Unterstützung bei den vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, sowie zahlreichen Organisationen und hofft auf weitere gute Zusammenarbeit.

Schirmherrin des Projekts Welt-in-Hannover.de ist Frau Doris Schröder-Köpf, Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe.

kargah e. V. - Verein für interkulturelle Kommunikation, Migrations- und Flüchtlingsarbeit    Kulturzentrum Faust e. V.    Landeshauptstadt Hannover