Welt-in-Hannover.de Welt-in-Hannover.de Welt-in-Hannover.de Welt-in-Hannover.de
Buchcover Learn2Change

Globale Bildung

Learn2Change – Global Network of Educational Activists

Ein Buch über Perspektiven, Geschichten, Methoden, um die Welt durch Bildung zu verändern.

  Gabriele Janecki | 25.09.2018

Learn2Change – Global Network of Educational Activists vereint zivilgesellschaftliche Bildungsaktivist*innen aus Asien, Afrika, Europa und Lateinamerika in ihrem Engagement für eine global gerechte und ökologisch tragfähige Welt. Gemeinsam haben sie an dem Buch gearbeitet und geben Einblick in ihr vielfältiges Wissen, ihre Gedanken und ihre pädagogischen Praktiken.

Die zentralen Leitfragen für dieses Buch, aber auch für das Learn2Change-Netzwerk und seine Arbeit, sind folgende:

  • In was für einer Welt wollen wir leben?
  • Was bedeutet Gutes Leben, Wohlstand und Entwicklung für uns?
  • Was bedeutet Global Citizenship für uns? Welche Rolle spielt Bildung für den Wandel?
  • Welche erfolgreichen Tools gibt es bereits, um Menschen zu motivieren und zu befähigen, sich für globale Gerechtigkeit und ökologische Nachhaltigkeit einzusetzen?

Das Buch besteht aus Essays, persönlichen Geschichten und Methoden, begleitet von Gedichten und Statements von Learn2Change-Mitgliedern zu Begriffen und Fragen, die für uns relevant sind.

Im ersten Teil des Buchs beschreiben die Autor*innen ihre Perspektiven auf Ideen und Konzepte, die unserer Bildungsarbeit zugrunde liegen. Sie diskutieren, welche Bildung wir für wirkliche Veränderung bauchen und wie (Globales) Lernen zu Wandel beitragen kann. Sie setzen sich für eine Dekolonisierung von Bildung ein und teilen ihre Gedanken zu der Bedeutung von „Gutem Leben“ und Global Citizenship.

Im zweiten Teil des Buchs berichten die Autor*innen in sowohl von individuellen Lernerfahrungen als auch von Erfahrungen des Lernens in der Gemeinschaft. Die Lerngeschichten motivieren zum eigenen Handeln, indem sie vielfältige Hebelpunkte aufzeigen, die zu Veränderung ermutigen und ermächtigen können. Im Einklang mit den theoretischen und methodischen Beiträgen bieten sie die Möglichkeit, eigene Perspektiven zu reflektieren und zu hinterfragen.

Der dritte Teil des Buchs stellt erfolgreiche Praxis für transformative Bildung vor. Kreative Methoden wie Theater, Storytelling und Poesie werden ebenso beschrieben wie Stadtrundgänge, Spiele und eine Geocaching-Tour mit dem Smartphone. Die meisten dargestellten Ansätze können in einem thematischen Spektrum von Klimawandel über Gerechtigkeit bis hin zu Geschlechterfragen und Persönlichkeitsentwicklung eingesetzt werden.

Kontakt / Bestellung:

Das Buch liegt in deutscher und englischer Version vor. Es kann gegen eine Schutzgebühr von 10 Euro pro Exemplar plus Portokosten bestellt werden bei learn2change@vnb.de.
Als kostenloser Download steht es unter learn2change-network.org zur Verfügung.

Welt-in-Hannover.de bedankt sich herzlich für die tolle Unterstützung bei den vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, sowie zahlreichen Organisationen und hofft auf weitere gute Zusammenarbeit.

Schirmherrin des Projekts Welt-in-Hannover.de ist Frau Doris Schröder-Köpf, Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe.

kargah e. V. - Verein für interkulturelle Kommunikation, Migrations- und Flüchtlingsarbeit    Kulturzentrum Faust e. V.    Landeshauptstadt Hannover