Wir über uns | Unser Team | Kontakt | Impressum | Newsletter | Datenschutz
    
W. Becker und M. Tönnies11.10.2017
11.10.2017
W. Becker und M. Tönnies11.10.2017
        Google+     Artikel ausdrucken | Print this article

  Facebook     Twitter     Google+     Print

 

Veranstaltungskalender
Kaleidoskop   

  Facebook     Twitter     Google+     Print

 

Anja Lutz23.09.2017
23.09.2017
Anja Lutz23.09.2017
        Google+     Artikel ausdrucken | Print this article

  Facebook     Twitter     Google+     Print

 

  Facebook     Twitter     Google+     Print

 

  Facebook     Twitter     Google+     Print

 

© Foto: Pixabay
Ralf Kopka23.08.2017
23.08.2017
© Foto: Pixabay
Ralf Kopka23.08.2017
        Google+     Artikel ausdrucken | Print this article

  Facebook     Twitter     Google+     Print

 

Heute
Heute
18.00 Uhr
6,50 Euro, ermäßigt 4,50 Euro und mit AktivPass frei
Kommunales Kino
im Künstlerhaus
Sophienstraße 2
30159 Hannover
Google Maps
"Im Jahr 2012 veröffentlichte der iranische Sänger Shahin Najafi einen satirischen Rap, der dazu führte, dass Tausende seine Hinrichtung forderten. In dem Song soll er Ali al-Naghi verunglimpft haben, einen der zwölf Imame, die von den Schiiten verehrt werden. Radikale Geistliche erließen eine Todes-Fatwa gegen ihn und setzten ein Kopfgeld von $100,000 auf ihn aus. Der Fall sorgte für Aufsehen, die nationale und internationale Presse, von der New York Times über den Guardian bis zum Spiegel und der FAZ, berichteten. Seit seiner Flucht lebt Shahin in Deutschland im Exil. Jedes Mal wenn er die Bühne betritt, steht sein Leben auf dem Spiel; die Bedrohung durch die Todes-Fatwa ist allgegenwärtig. „Die Angst ist ein Teil von mir“. Ein Leben in Ungewissheit: Shahin könnte für seine Überzeugung mit seinem Leben bezahlen." realfictionfilme.de. Sprachfassung Deutsch und Farsi, Untertitel Deutsch
        Google+     Artikel ausdrucken | Print this article

 

  Facebook     Twitter     Google+     Print

 

Heute
Heute
20.00 Uhr
Vorverkauf 9,90 €, Abendkasse 12 €, ermäßigt nur 8 €
Kulturzentrum Faust
Warenannahme
Zur Bettfedernfabrik 3
30451 Hannover
Google Maps
Der Unternehmer Pierre Barnier muss die Finanzen seines Unternehmens in Ordnung bringen und außerdem einen passenden Mann für seine anscheinend schwangere Tochter suchen... In den frühen 1960-er Jahren gelang de Funès mit dieser Komödie der Durchbruch am Theater. Er spielte die Hauptrolle bis in die 1970-er Jahre hinein über 600 Mal.
        Google+     Artikel ausdrucken | Print this article

 

  Facebook     Twitter     Google+     Print

 

© Foto: Apollo Kino
Heute
© Foto: Apollo Kino
Heute
20.15 Uhr
8 €
Apollo Kino
Limmerstraße 50
30451 Hannover
Google Maps
Gwen Weisser und Patrick Allgaier waren drei Jahre lang zusammen auf Reisen. Zu den Stationen der Reise gehörten u. a.: Belgrad, Bukarest, Kiew, Moskau, Baku, Teheran, Islamabad, Taschkent, Irkutsk, San Jose, Mexiko, Nicaragua, Santo Domingo, Tokyo, Peking. Unterwegs waren die beiden per Autostop, mit dem Bus, per Schiff oder Fähre, zu Fuß und mit einem VW-Bus. Dieser großartige Film erzählt bunt und authentisch von einer außergewöhnlichen Reise um unsere Erde. Kartenbestellung: Telefon oder Telefax: (05 11) 45 24 38 (täglich ab 17:30 Uhr) oder info@apollokino.de
        Google+     Artikel ausdrucken | Print this article

 

  Facebook     Twitter     Google+     Print

 

Welt-in-Hannover.de bedankt sich herzlich für die tolle Unterstützung bei den vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, sowie zahlreichen Organisationen und hofft auf weitere gute Zusammenarbeit.

Schirmherrin des Projekts Welt-in-Hannover.de ist Frau Doris Schröder-Köpf, Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe.
© 2017 Welt-in-Hannover.de